Corpus Masoreticum

Die Masora der Juden in Mittel- und Westeuropa (Ashkenas) vom 10.-15. Jahrhundert als Trägerin exegetischer Polyphonie – Digitale Erschließung und systematische Analyse einer vergessenen Wissenskultur Europas.

 

Wir sind im Aufbau. Bitte besuchen Sie uns zeitnah wieder.

Das Masora-Team

Prof. Dr. Hanna Liss 
Dr. des Kay Joe Petzold
Clemens Liedtke, MA

Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg / Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
email: hanna.liss@hfjs.eu
Fon office: +49-(0)6221-54-19227

http://www.hfjs.eu/hochschule/dozenten/professoren/hliss.html
www.hfjs.eu
http://www.clemensliedtke.de